Follow:
Hexenküche

veganes Gyros mit selbstgemachter Knoblauchsoße

Kann es denn zu viel Knoblauch im Leben sein?
Nein, ich finde nicht.
Mit dieser Knoblauchsoße werdet ihr stinken, aber mal ehrlich so halten Mitmenschen die 1,5 Abstand doch gerne ein.


Rezept

Zutaten:
– 200ml Naturjoghurt
– 2 Knoblauchzehen
– Dill
– 2EL Olivenöl
– Salz, Pfeffer

I. Den Knoblauch und den Dill kleinschneiden. Alles dann mit dem Joghurt mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

II. In den Kühlschrank stellen und circa 2-3h (oder auch länger) ziehen lassen. Je länger so intensiver.

III. Vor dem Servieren mit Olivenöl verfeinern.


Dazu noch etwas Pita, Krautsalat und veganes Gyros – das ich selbst mariniert habe – und fertig.

Viel Spaß beim Nachkochen.
Und immer dran denken, es gibt nicht zu viel Knoblauch.

Share on
Previous Post Next Post

No Comments

Kommentar verfassen