Follow:
Hexenküche

veganes Falafel-Tomaten-Curry

Dinge die ich immer in der Küche habe – Falafel, passierte Tomaten, Kokosmilch und tonnenweise Gemüse. Was liegt da näher als ein veganes Curry?

Vor allem jetzt, wo es ständig kalt und nass draußen ist wärmen Currys einen perfekt auf. [Heute ist es hier total nebelig und einfach bäh.] Sie sind ein Pendant zu Suppen. Vorteil von Currys, sie müssen nicht so lange köcheln und können so schnell zubereitet werden.


Rezept

– 1-2 Frühlingszwiebel(n)
– je 1 rote, gelbe und grüne Paprika
– 1 Möhre
– 400ml passierte Tomaten
– 400ml Kokosmilch
– Falafel
– Curry, Salz, Pfeffer
– Margarine oder Öl

I. Gemüse schnippeln
II. Das Gemüse in der Margarine oder dem Öl anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
III. Die passierten Tomaten und die Kokosmilch hinzugeben und aufkochen. Nebenbei die Falafel anbraten.
IV. ABSCHMECKEN!
V. Servieren.

Was ist euer liebstes Rezept für solche nass-kalten-ihgitt-Tage?

Share on
Previous Post Next Post

No Comments

Kommentar verfassen