Hexenküche

veganer Tortellini-Auflauf

Hallöchen, endlich Freitag und endlich ein neues Rezept. Heute zeige ich euch einen easy-peasy veganen Tortellini-Auflauf.

Zudem ist dieser Auflauf mein Versuch mich mehr an den Geschmack von Tomaten zu gewöhnen. Ich mag einfach keine puren, unverarbeiteten Tomaten. *urgs* [Und ehrlicherweise kann ich die Tomatenpflanzen auch echt schlecht riechen.] Aber, Tomaten sind gesund und gut für uns. Also Augen auf und durch die Tomatentour.


Rezept

Was ihr braucht:
– 100ml (vegane) Sahne
– 250 ml passierte Tomaten
– ca. 300 gr. Tortellini
– 1 Zwiebel
– kleine Tomaten, so viel ihr mögt
– Kräuter
– Salz, Pfeffer, Knoblauch und Chili
– veganen Käse

I. Zwiebeln ganz fein schneiden und mit den Tortellini zusammen in die Auflaufform geben.

II. Die Sahne mit den passierten Tomaten und Kräutern – ich habe mich rein für Basilikum entschieden -, Salz, Pfeffer, Chili und Knoblauch mischen.

III. Die Tomaten in die Auflaufform geben und zum Abschluss Soße und Käse dazugeben.

IV. Alles bei 180°C für ca. 45 Minuten in den Ofen geben.


Was soll ich sagen? Ich liebe es. Die Tomaten sind doch eeeetwas penetrant, aber ich habe mit weit mehr Ablehnung meines Gaumens gerechnet.
Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

Kommentar verfassen