Hexenküche

veganer Nudelauflauf – Fix-Edition

Ganz sicher ohne Tüte, aber mindestens genau so schnell.

Ich liebe schnelle Gerichte einfach. Gutes Essen muss eben nicht immer aufwändig sein. Heute zeige ich euch einen ganz schnellen Nudelauflauf. [Auch perfekt um Reste aus dem Kühlschrank loszuwerden.]


Rezept

Zutaten:
– 300gr. Spaghetti
– 1 Zucchini
– 5-6 Cocktail-Tomaten
– Käse (vegan)

I. Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln kochen.

II. Gemüse waschen, schneiden und eine Auflaufform geben.

III. Die Nudel – ruhig mit etwas von dem Nudelwasser – auf das Gemüse geben und mit Käse bestreuen.

IV. Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für 25 Minuten in den Backofen.


Mein einziges Problem seit jeher – Käse.
„Normalen“ Käse vertrage ich nicht, wegen der Lactose. Bei dem veganen Käse geht es mir teilweise gefühlt noch schlechter. Fragt mich nicht woran das liegt, aber ich werde mich weiter durchtesten.
Habt ihr einen Geheimtipp für Käse?

4 Kommentare

  • Ananka

    That looks nice. Do you know you can eat normal cheese if you are lactose intolerant? I found out this out a long time ago. It is all about the sugars…. I published this article on another blog I no long do:

    http://lactosefreeuk.blogspot.com/p/why-you-can-eat-real-cheese.html

    Check it out and see what you think?

    If you are vegan then I guess that isn’t an option though but interesting. I haven’t noticed myself having issues with vegan cheeses. I take a lot of the soft spread ones like garlic and herb. What kind of reactions do you get with the vegan cheeses?

    • Vanessa

      I know that i could eat older cheese. There isn`t much sugar in. The problem with the vegan one is that I get pain in my stomach and it gets bloated, too.

      • Ananka

        Yeah it is good to know that cheese can still be on the menu!

        There must be something in it that doesn’t do well with you. Do you try different types with different ingredients? How is your research going? You know the reaction of food on the body fascinates me and I spend a lot of time reading up on it.

Kommentar verfassen