Hexenküche

Spinatnudeln

Heute gibt es wieder etwas aus der Kategorie „die schnelle Nudelmagie“.

Nudeln sind einfach super. Man kann so viel aus ihnen machen – ja, kann man aus Kartoffeln auch aber die muss man oft schälen. Dazu noch frisches Gemüse und damit es nicht zu gesund wird noch etwas Sahne. *hihi*


Rezept

Zutaten:
– 500gr. Spaghetti
– 300gr. Spinat
– 200ml vegane Sahne
– 1 Knoblauchzehe
– Zitrone

I. Nudeln in reichlich Salzwasser kochen.

II. Den Spinat waschen und in eine Pfanne geben, Sahne und Knoblauch dazu und abschmecken.

III. Wenn der Spinat gar ist, die Soße mit den Nudeln mischen.

IV. Etwas Zitrone dazu geben und servieren.


Wie esst ihr eigentlich eure Nudeln? Mit Gabel und Messer, nur Gabel, nur Löffel oder Gabel und Löffel? Oder doch ganz anders?
Ich bin Team Gabel – zumindest wenn ich zuhause bin – in Gesellschaft dann Gabel und Löffel zusammen.

2 Kommentare

Kommentar verfassen