Follow:
Hexenküche

Spargel-Reis-Pfanne

Lange hatte ich „Angst“ mit Kokosmilch zu kochen.
Mittlerweile gibt es mindestens einmal die Woche eine Variante mit Kokosmilch bei mir zuhause. Heute in Form einer Spargel-Reis-Pfanne.


Ich bin ein Fan der „schnellen Küche“. Damit meine ich nicht, Tüte auf, Wasser dazu und fertig, sondern die schnelle und gesunde Küche.
Viel Gemüse, eine schöne Soße dazu oder eine tolle Beilage. Als Studentin gab es daher oft Reispfannen. Seit kurzem immer öfter mit Kokosmilch.

Rezept

– 500gr Spargel
– 1 rote Paprika
– 1 Zucchini
– 1 Frühlingszwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– 200ml Kokosmilch cremig
– 100ml Reismilch/Kokosmilch oder ähnliches
– 1 Tasse Reis
– Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Wir beginnen quasi immer gleich. Erst schnippeln, dann kochen.
Nachdem das Gemüse vorbereitet ist, das Wasser für den Reis aufsetzen. [Reis braucht einfach EWIG bis er gar ist.]

Die Frühlingszwiebeln anbraten, dann das Gemüse dazu und weiter anbraten. Abschmecken kann nicht schaden. Dafür nehme ich Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver. Der Knoblauch kommt erst dazu, wenn das Gemüse soweit angebraten ist und wir mit der Kokosmilch cremig weitermachen.
Da mir persönlich die cremige Kokosmilch etwas zu dick bzw. fett ist, strecke ich mit etwas Reis- oder normaler Kokosmilch.
Final abschmecken und mit dem Reis zusammen servieren.


Wie steht ihr zu Spargel?
Erster am Spargelstand oder lieber einen weiten Bogen um die kleinen Stangen machen?

Share on
Previous Post Next Post

No Comments

Kommentar verfassen