Follow:
Hexenküche

Spaghettikürbis – italienisch

Ihr dachtet, der Oktober ist rum und somit auch die Kürbissaison? Falsch gedacht. Einen habe ich noch für euch. Den Spaghettikürbis.

Vegan, lowcarb und mit ganz viel Gemüse. Heute zeige ich euch die erste Variante – italienisch. Kommende Woche gibt es ihn dann nochmal in einer ganz anderen Form.


Rezept

– 1 Spaghettikürbis
– 1-2 Frühlingszwiebel(n)
– 1 rote Paprika
– 2 Möhren
– 400ml passierte Tomaten oder frische Tomaten und Brühe
– 1 Knoblauchzehe
– Basilikum, Salz, Pfeffer
– Margarine oder Öl
– Wasser

I. Den Kürbis halbieren und das Fruchtfleisch mit den Kernen mit einem Löffel rausnehmen.

II. Die Hälften mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen und etwas Wasser dazugeben.

III. Während der Kürbis im Ofen gart, das Gemüse kleinschneiden und in einem Topf anbraten. Mit Brühe oder den passierten Tomaten ablöschen.

IV. Wenn der Kürbis fertig ist, kannst du mit einer Gabel das Fruchtfleisch auseinanderziehen.

V. Die Kürbisspaghetti mit der Soße mischen und servieren.

Wer mag kann das Ganze am Ende wieder in den Kürbis füllen und mit Käse überbacken. Dieser Schritt ist absolut optional. Auch nicht überbacken ist das Gericht der Knaller.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

Share on
Previous Post Next Post

No Comments

Kommentar verfassen