Follow:
Mein Leben & Ich, Nagelmagie

Review // Essienistastreffen

Werbung
‚Goodies

Lang, lang ist es her gewesen – das letzte Treffen der Nagellackmädels Stuttgart.
Eigentlich stimmt das so gar nicht wirklich, denn in dieser Form haben wir Mädels uns noch nicht getroffen.

Aber fangen wir von vorne an.
Die „Essienistas“ ist eine – doch sehr große – Facebook-Gruppe für essieverrückte Mädels. Neben ganz wenig Streit, viel Gelächter und tollen Nagelbildern hat es sich eingebürgert sogenannte Essienistas-Treffen zu veranstalten – meist in etwas größeren Städten. So habe ich dann vor einigen Monaten den Aufruf an alle Stuttgartermädels gestartet. [Gefühlt leben die meisten Nagellackverrückten viel weiter nördlich bzw. westlich, hier im Süden kenne ich kaum Mädels die so verrückt nach Nagellack sind wie ich.] Also falls ihr aus Stuttgart oder Umgebung kommt, verrückt nach Nagellack seid und auch einmal Lust auf so ein Treffen habt dann schreibt mich bei Instagram an oder kommentiert diesen Beitrag. ♥

Am 18. Januar war es dann soweit, das erste Essienistastreffen in Stuttgart. Als kleinen Anreiz hatte ich die Tage vorher mit essie geschrieben und nach Goodies für das Treffen gefragt – und so viel sei schon mal verraten ich war positiv geschockt. Geredet haben wir natürlich auch viel über Nagellack, aber nicht nur. Es ist doch immer wieder erstaunlich wie einen so ein „Hobby“ oder besser gesagt eine gemeinsame Leidenschaft zusammenbringen kann. Ich habe schon so viele tolle Mädels durch verschiedene Nagellackgruppen kennengelernt mit denen ich mich heute noch super gut verstehe – auch wenn es die Gruppen zum Teil schon gar nicht gibt.

Vor dem großen Lacktausch und den Goodies/Samples haben wir natürlich noch ein bisschen was gegessen. Mit großer Freude meinerseits als ich festgestellt habe das es im „Hans im Glück“ mittlerweile auch vegane Burger und ein komplett veganes Dessert gibt. [So konnte ich den Veganuary weiter durchziehen.]


Einige Lacke haben wir auch so ausgetauscht – Schande auf mein Haupt das ich vor lauter Arbeit leider nicht dazu kam vor dem Treffen auszusortieren, das habe ich gestern beim Renovieren meines Gaming-/Blogging-/Ratten-/Nagellack-/Büroraum direkt noch nachgeholt. Ich bin also für kommende Treffen gewappnet.

Here`s my number, essence gehört eindeutig in die Kategorie gefällt mir und hätte ich gerne wegen dem Namen. #lackopfer

glazed days, essie, nachdem ich festgestellt habe wie schön ein Marble mit diesen sheeren Farblacken – glaubt nicht mir wäre der richtige Name mal eingefallen – werden kann musste auch dieser Lack mit.

03, hypoallergenic dafür das ich lila gar nicht soooo gerne mag, besitze ich echt viele lilane Lacke. Der Unterschied zu meinem Pink-Hass ist nur, dass mir lila tatsächlich ganz gut steht.

flashy,p2 rot geht immer. Immer! IMMER! Hier hat aber auch noch das #verpackungsopfer zugeschlagen. Der Deckel ist einfach so hübsch und ich habe direkt eine Designidee für den Sommer, wenn ich den Lack sehe.

two face, rival de loop young joah wie oben beschrieben bin ich kein Lila-Fan. Aber der Schimmer gefiel mir hier doch zu gut um ihn nicht mitzunehmen.


Aber kommen wir quasi zu dem Höhepunkt des Beitrages. Vielleicht hat der ein oder andere nur deswegen überhaupt auf dem Blog vorbei geschaut und mein obriges Geschreibe vollkommen ignoriert. Die Goodies von essie.

Aufgrund einiger technischer Probleme habe ich „erst“ am Mittwoch vor dem Treffen die endgültige Zusage für die Goodies erhalten. An dieser Stelle schon einmal tausend Dank, denn essie hat das Paket extra mit express versendet und so hatte ich am Freitag schon ganz überraschend Post. Wobei Post etwas untertrieben ist. Da stand auf einmal ein großes Paket bei mir im Hausflur, also wirklich ein großes Paket.

Und der Inhalt, einfach WAHNSINN. Erwartet hatte ich Kugelschreiber – die bekommt man doch eigentlich immer – und dann einen Lack pro Teilnehmerin. Erhalten haben wir die komplette Holo-Kollektion‚ und dreier Sets mit treat, love & colour Lacken‚.

So ging es am Ende so auf, dass jeder drei der großen Lacke und drei der Sets mit nach Hause nehmen konnte.


Nochmal vielen lieben Dank Mädels für diesen wundervollen Nachmittag. ♥ Ich freue mich schon auf die zukünftigen Treffen.

Share on
Previous Post Next Post

4 Comments

  • Reply Hummeln im Lack

    Unbedingt Interesse! Stuttgart ist jetzt ja doch keine Weltreise ☺️❤️

    7. Februar 2020 at 10:06 pm
    • Reply Gwilwileth

      Oh klasse ♥
      Wenn du mir bei Insta oder per Mail kurz deinen Namen schicken könntest dann lade ich dich in die Facebook-Gruppe und die WA- Gruppe (wenn du magst ein). ♥

      8. Februar 2020 at 2:36 pm
  • Reply Metaltante

    Oh wie cool ist das bitte das Essie euch Goodies zur Verfügung gestellt hat!
    Da kann mann ja ganz neidisch werden 😀

    11. Februar 2020 at 10:49 am
    • Reply Gwilwileth

      Wir waren auch vollkommen überrascht und hatten so viel wirklich nicht erwartet. 🙂

      12. Februar 2020 at 11:19 am

    Leave a Reply