ohne Kategorie

Pfefferminzsirup

Ob für einen erfrischenden Hugo nach einem langen Arbeitstag oder einfach als Frische-Kick im Wasserglas – der Pfefferminzsirup passt zu beidem.

Ich wurde letztens bei Instagram gefragt, was ich denn so aus meinen Kräutern mache. Also starten wir mal nach und nach mit meinen Ideen. Heute der Pfefferminzsirup.


Rezept

Was du brauchst:
– 250ml Wasser
– 250gr. Zucker
– 1 Zitrone – entweder Bio dann in Scheiben oder der Saft
– handvoll Minze

I. Das Wasser zusammen mit dem Zucker aufkochen. Dabei gut rühren damit sich der Zucker gut im Wasser auflösen kann.

II. Sobald die Zucker-Wasser-Lösung kocht, die Zitrone und die klein gezupfte Minze dazu geben. [Ich zupfe die Minze nur und schneide sie nicht, aber das kannst du handhaben wie du willst.]

III. Kurz aufkochen lassen und dann im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

IV. Am Folgetag mithilfe eines Haarsiebes die groben Bestandteile herausfiltern.

V. Den fertigen Sirup im Kühlschrank aufbewahren.


Eignet sich auch super als Geschenk für die nächste Sommerparty. Selbstgemachtes kommt immer gut an.

Kommentar verfassen