Follow:
Hexenküche

Maibowle

Ich hatte euch in dem Beitrag hier – zu Beltane – ein Rezept für die Maibowle versprochen. Auch, wenn Beltane vorbei ist, die Bowle eignet sich generell super für die wärmere Jahreszeit.

Egal ob Bowl oder Bowle, ich liebe Rezepte in denen alles in einer Schale, oder einem Glas steckt.


Rezept

frischer Waldmeister, ca. 5 Stengel
etwas Minze
etwas Zucker oder Honig
1 Bio-Zitrone in Scheiben
250g frische Beeren
1/2 Flasche trockener Sekt
1 Flasche trockenen Weißwein

Zuerst wird der Zucker oder Honig im Wein aufgelöst. Waldmeister und Minze bindet ihr am besten zu einem kleinen Bündel. Dieses sollte dann 30-45 Minuten in der Zucker-/Honig-Wein-Mischung ziehen.
Achtung: Die Stielenden nicht mit untertauchen, da die Bowle sonst bitter wird.
Im nächsten Schritt kommen die Beeren – ich nehme total gerne Erdbeeren – und die Zitrone. Die Beeren könnt ihr direkt in die Bowle geben. Die Zitrone, schneide ich in Scheiben und friere sie dann ein.
Vor dem servieren mischt ihr dann den Sekt mit der Bowle. Die gefrorene Zitrone könnt ihr entweder direkt in die Bowle geben, oder aber in die Gläser verteilen.


Mögt ihr Bowle?

Share on
Previous Post Next Post

No Comments

Kommentar verfassen