Follow:
Hexenküche

Kartoffelpfanne

Kartoffeln gab es noch nie auf dem Blog.
Somit gibt es heute direkt zwei Prämieren. Das erste kartoffelige Rezept hier auf dem Blog. Und ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Pak Choi zubereitet. [Gegessen habe ich ihn beim Asiaten schon einige Male.]
Viel Spaß.


Rezept

– 3-4 Kartoffeln – je nach Größe
– 1 Pak Choi
– 1/2 gelbe und rote Paprika
– 1 Zucchini
– 5-6 Minitomaten
– 1 Knoblauchzehe
– 1 Frühlingszwiebel
– 250ml Brühe
– Salz, Pfeffer, Paprikapulver
optional: ein bisschen veganer Käse

Die Kartoffeln wasche ich gründlich ab. Solltet ihr nicht so schöne oder ältere Kartoffeln verwenden, könnt ihr diese auch schälen.
Danach schnippel ich immer erstmal alles an Gemüse schön klein.

Im nächsten Schritt werden zuerst die Frühlingszwiebeln angebraten. Nach und nach kommt das Gemüse dazu. Zuerst die Kartoffeln, dann der Pak Choi, die Paprika, die Tomaten und Zucchini.
Den Abschluss bildet der Knoblauch.
Wenn alles eine schöne Farbe bekommen hat, mit der Brühe ablöschen und abschmecken. Wer mag kann etwas Käse drüberstreuen, kurz bevor alles gar ist.


Ich kann es nicht oft genug wiederholen. ICH LIEBE GERICHTE AUS EINEM TOPF
Puh, so das musste raus.
Jetzt bleibt mir nur noch, euch ganz viel Spaß beim Nachkochen zu wünschen.

Share on
Previous Post Next Post

No Comments

Kommentar verfassen