Follow:
Hexenküche

herbstliche Blondies mit Kürbis und Apfel

Ihr könnt es sicher nicht mehr hören, aber ich LIEBE den Herbst. Zeit für meinen ersten veganen herbstlichen „Kuchen“. Viel Spaß mit meinen Blondies.

Rezept

– 300gr Äpfel
– 150gr Kürbis
– 200gr Mehl
– 60gr Margarine
– 100ml Milch (ich bevorzuge Kokosmilch)
– 2TL Backpulver
– ½TL Zimt
– 1 Prise Salz
– Nussmus (optional)

I. Kürbis und Äpfel schälen und kleinschneiden. Die Hälfte der Äpfel zur
Seite stellen.

II. Die andere Hälfte zusammen mit dem Kürbis und etwas Wasser in
einen Topf geben und zugedeckt köcheln lassen – bis alles weich
aber nicht zerfallen ist. Abgießen und nach dem Abkühlen, pürieren.

III. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen.
Margarine, Milch und das Püree dazugeben.

IV. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Die
restlichen Apfelstücke obendrauf verteilen.

V. Bei 180° (Umluft) für ca. 30 Minuten backen.

VI. Abkühlen lassen und das Mandelmus darüber geben (optional).

Share on
Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply Gwilwileth - Mabon

    […] Gerichte mit Äpfeln zubereitet. Aber auch Kürbisse sollten nicht fehlen. Letzten Freitag habe ich hier ein Rezept für Apfel-Kürbis-Blondies veröffentlicht. (Mehr Herbst geht gar nicht.)Alternativ […]

    September 21, 2020 at 19:34
  • Kommentar verfassen