Bastelzauber

Hängetopf aus einer alten Glasflasche

Huhu, ich bin ja ein Fan von Up- und Recycling. Heute bastele ich aus einer alten Flasche einen Hängetopf.

Ich hab mir schon vor Wochen einen Glasschneider gekauft, bisher fehlten mir aber immer die passenden Flaschen oder Gefäße für ein cooles Bastelprojekt.
Umso glücklicher war ich über diese Kakaoflasche. Aus ihr sollte ein Überkopf-Topf werden.

https://youtu.be/yQCkRcACHSk

Was ihr braucht:
⌂ Glasgefäß
Glasschneider
⌂ Kerze + Feuerzeug
⌂ Bücher
⌂ Blumenerde
⌂ Pflanze
⌂ Bücher

I. Die Bücher als Hilfe nehmen um mit dem Glasschneider das Glas vor zu ritzen.

II. Kerze anzünden und die Flasche mit dem „Riss“ darüber halten.

III. Flasche unter einen Wasserstrahl halten bis sie bricht.

IV. Säubern und die Hälfte mit – am besten feuchter – Erde füllen.

V. Pflanze einsetzen.

VI. Band befestigen und alles aufhängen.

Also mich persönlich stört nur, dass die Flasche jetzt so unregelmäßig „gebrochen“ ist. Ich weiß leider auch nicht warum das genau passiert ist. Vielleicht muss ich kräftiger mit dem Glasschneider das Glas einritzen.
Bei dem unteren, rechten Bild sieht man auch ganz leicht das, was ich eingeritzt hatte.


Ich bin mal gespannt, wie es der Pilea gefallen wird „verkehrt herum“ zu wachsen. Updates werde ich in den kommenden Wochen immer mal wieder im Vlog oder bei Insta geben.
Schönes Wochenende euch noch.

Kommentar verfassen