Follow:
Hexenküche

Grundrezept: Brot

Was gibt es schöneres, als den Duft von frischem Brot?
Lange dachte ich, Brot backen sei unheimlich schwierig. Heute zeige ich dir wie du ganz schnell ein super leckeres Brot zaubern kannst.

Rezept

Zutaten:
– 500g Weizenmehl Typ 1050
– 1/2 Würfel frische Hefe
– 1 ½ TL Salz
– 2 EL Zucker
– 250ml lauwarmes Wasser

Zubereitung:

I. Die Hefe in 250 ml lauwarmes Wasser bröckeln und so lange verrühren, bis sie sich aufgelöst hat.

II. Das Mehl in eine große Schüssel geben, Wasser-Hefe-Mix, Salz und Zucker dazugeben. Erst mit den Knethacken kneten, danach mit den Händen bis ein glatter Teig entsteht.

III. Ruhezeit – den Teig zugedeckt ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen

IV. Danach den Teig kurz kneten und formen. Einschneiden nicht vergessen!

V. Ruhezeit – den Teig nochmal ca. 20 Minuten gehen lassen. Ofen vorheizen!

VI. Der Laib kommt jetzt auf ein Backblech – Backpapier nicht vergessen. Wer du magst kannst du Körner auf den Laib streuen.

VII. Backen – bei Umluft 175°C, 40-45 min.

Share on
Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply Gwilwileth - Lughnasadh

    […] Eines der ältesten Rituale zu Lughnasadh ist es Brote zu backen und einen Teil davon in der Erde zu vergraben. Wir geben von dem, was uns geschenkt wurde.Ein Rezept für ein klassisches Brot findet ihr nochmal hier. […]

    August 1, 2020 at 18:49
  • Kommentar verfassen