Follow:
Nagelmagie

Gradient mit essie

Es wurde mal wieder Zeit für ein aufwändigeres Nailart – das Gradient.

Ich empfehle hier immer gerne Latexmilch. Ihr erspart euch so stundenlanges CleanUp, dass dankt euch dann nicht nur eure Nagelhaut, sondern auch eure Lunge, die Umwelt und die Latexmilchhersteller.

Meine Base besteht dieses Mal aus topless&barefoot, essie.

Für ein Gradient braucht ihr noch ein bis zwei andere Farben.
Ich habe folgende Lacke verwendet:
– topless&barefoot, essie
– in stitches, essie
– wicked, essie

Ziel ist es, einen Farbverlauf auf den Nagel zu bringen. Klassisch wird vom Nagelbett zur Nagelspitze oder umgekehrt gearbeitet. Ihr könnt aber auch kreativ werden und von den Seiten arbeiten oder nur die Mitte frei lassen.

Mögt ihr Gradients? Ich hasse das CleanUp, trotz Latexmilch. Aber das Ergebnis ist immer ein Hingucker.

Share on
Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Ananka

    Wow that looks amazing 😀

    Any news on the kitten? I am so excited haha! What other pets do you have?

    März 23, 2021 at 15:23
    • Reply Vanessa

      Thank you.
      No, not now. I`ve got rats, snails, axolotls and tweo spiders. ^^

      März 24, 2021 at 16:34

    Kommentar verfassen