Hexenküche

Gemüsereis

Heute gibt es wieder Mal ein altes Studenten-Rezept für mich. Perfekt für Tage wie diesen, einen Tag vor der Klausur.

In der Prüfungszeit war und ist mein Hauptnahrungsmittel, Reis. Ich koche mir direkt immer so viel, dass es auf jeden Fall 3 Tage lang reicht. Den Reis gibt es dann in verschiedenen Varianten. Heute zeige ich euch eine davon. [Im Übrigen, PREMIERE, mein erstes Mal mit creme vega.]


Rezept

Zutaten:
– Reis
– 1/2 Dose Mais
– 1 kl. Dose Erbsen
– Creme fraiche
– optional: Schinken

I. Reis kochen.

II. Mais und Erbsen abgießen und zu dem fertigen Reis geben.

III. Mischen und garniert mit der Creme fraiche servieren.


Kleiner Hinweis noch zum Abschluss des Beitrages. Wenn man, den Reis nicht einhundert Stunden kochen lässt, weil der Postbote klingelt, man aufs Klo noch kurz muss und dann nochmal der Postbote klingelt, DANN sieht es auch etwas appetitlicher aus.

Kommentar verfassen