Follow:
Nagelmagie

Classic Blue 19-4052 | Pantone Color of the Year 2020

Werbung

Dieser klassische Blauton strahlt Ruhe, Souveränität und Bezogenheit aus – unsere Sehnsucht nach einer verlässlichen und sicheren Basis, auf die wir an der Schwelle zu einer neuen Ära aufbauen können.

Pantone

So beschreibt Pantone selbst ihre Color of the Year. Seit mehr als 20 Jahren stellt Pantone jedes ihre Color of the Year – die Farbe des Jahres – vor. Nachdem wir letztes Jahr mit „Living Coral“ eine frische Sommerfarbe hatten, finden wir dieses Jahr mit „Classic Blue“ zurück zu einer klassischen Farbe. Aber was bedeutet das alles konkret für uns?
Blau werden wir dieses Jahr in vielen Farben und Formen zu Gesicht bekommen. Vor allem in den Bereichen Fashion und Beauty.
Passend dazu hat moyou zu einer neuen Challenge – #MYclassicblue – aufgerufen.
Der Name verrät es schon, Blau ist das Thema. Erlaubt sind nur noch weiß und schwarz – falls man es benötigt. Grundsätzlich sollte man aber versuchen sich in der Farbe Blau zu bewegen.

Blau sieht man ja eher selten auf meinen Nägeln, umso überraschter war ich wie viele Blautöne sich in meiner Lackierschublade fanden. Für die Challenge hatte ich sofort mehrere Stempelplatten und Ideen im Kopf – zum Glück geht die Challenge noch bis zum 17. Januar so habe ich Zeit alle Ideen zu pinseln.

Starten möchte ich mit einem Gradient.

sea the sights, take the lead, join the club, aruba blue – essie
Sailor 05 – moyou

Unterschrift: von links nach rechts

Der (hellste Farbe) hat mich fast wahnsinnig gemacht. Von der Deckkraft her reicht der Lack gerade so für ein Gradient – beim ersten drauftupfen sah man die Farbe fast gar nicht.
Das Ergebnis entschädigte mich dann aber für den Ärger, denn es ist genauso geworden wie ich es mir gewünscht hatte.

Versiegelt habe ich alles mit dem „mach`s matt“, stickergigant. Durch den TC „verschwimmen“ die Übergänge noch mehr ineinander und matt finde ich bei Gradients doch immer einen Tick schöner als glänzend.

Meer oder Himmel – das ist die Frage.
Im Vorfeld dachte ich an eine Meerlandschaft. Als ich fertig war hätte man aber auch ein Himmeldesign pinseln können. Da ich aber schon immer lieber im Meer als im Himmel war blieb es dabei. Für eine moyou Challenge muss es natürlich auch noch irgendwo eine Stempelplatte von moyou geben.

Hätte euch ein Himmeldesign besser gefallen oder ist die Unterwasserlandschaft genau richtig gewesen?
Für mich ist jetzt zum Glück bald Wochenende – mit vielen Streams. Ich würde mich freuen wenn der ein oder andere von euch mal reinschalten würde.

Share on
Previous Post Next Post

3 Comments

  • Reply metaltante

    Ich liebe Blau, ich glaube neben Lila ist das die meist vorhandene Nagellack Farbe die ich besitze. Dein Design gefällt mir super gut, auf so eine Idee wäre ich selbst nicht gekommen.

    Januar 13, 2020 at 13:16
    • Reply Gwilwileth

      Ich würde mich wahnsinnig freuen wenn du das Design mal ausprobieren würdest. ♥
      Lila geht halt auch einfach immer – obwohl es ja die Farbe der unbefriedigten Frau ist. ^^

      Januar 15, 2020 at 13:16
  • Reply blauer Abend in den Bergen | Gwilwileth

    […] aufgreifen. Also warum wurde diese Farbe gewählt, was hat sich Pantone dabei gedacht?In meinem Gradient wollte ich das Meer aufgreifen, als ein Ruhepol. [Habt ihr euch schon mal ein Video von Anemonen […]

    Januar 18, 2020 at 08:57
  • Schreibe eine Antwort zu blauer Abend in den Bergen | Gwilwileth Antwort abbrechen