Follow:
Nagelmagie

blauer Abend in den Bergen

Werbung

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Neben einem kleinen Rückblick stelle ich euch mein drittes Design für die moyou Challenge vor.

„Dreimal ist Bremer Recht“ und „Aller guten Dinge sind drei“ ihr kennt diese Sprüche bestimmt. Ich wollte bei der moyou Challenge gerne auch wieder drei Designs pinseln. Nach dem Gradient und dem Blaubeerchendesign grübelte ich was ich denn als drittes Design pinseln könnte. In der Challenge wollte ich nicht nur die Farbe sondern auch die Intention von Pantone aufgreifen. Also warum wurde diese Farbe gewählt, was hat sich Pantone dabei gedacht?
In meinem Gradient wollte ich das Meer aufgreifen, als ein Ruhepol. [Habt ihr euch schon mal ein Video von Anemonen oder Seegras angeschaut das einfach mit den Wellen hin und her wiegt? Dazu gesellt sich die herrliche Stille des Ozeans und egal wie rau die See an der Oberfläche ist, in den Tiefen ist es ruhig.]
Die dunklen Blumen des Blaubeerchendesigns erinnerten mich an einen frühen nebligen Morgen. Wenn auf den Blumen der Tau leicht funkelt und der Rest der Welt scheinbar in der Stille zu versinken droht.

Eine meiner liebsten Stampingplatten scandi 10, moyou.

Gestempelt habe ich mit schwarz – sieht man kaum in der Kombination mit dem dunkelblau oder? Und genau das war auch der Plan.

Welches Design ist euer Favorit?
1 – Gradient
2 – Blaubeerchen
3 – blauer Abend in den Bergen

Share on
Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Metaltante

    Ich liebe das Design!

    Januar 23, 2020 at 21:06
    • Reply Gwilwileth

      Danke dir ♥

      Januar 25, 2020 at 20:00

    Kommentar verfassen