Bastelzauber

Bepflanzter Kürbis

Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an eines meiner ersten YouTube-Videos? Ich hab es dann ein knappes Jahr später auch mal geschafft, den passenden Blogbeitrag mit Anleitung für den bepflanzten Kürbis zu schreiben.

Zierkürbisse dürfen bei mir im Herbst einfach nicht fehlen. Zusammen mit den Keramikkürbissen bringen sie mich erst so richtig in Herbststimmung.

Wem Zierkürbisse alleine nicht reichen, dem kann ich die Bepflanzung nur ans Herz legen. Gerade die einfarbigen Kürbisse bekommen so den letzten Pfiff. Bei den bunteren Kürbissen würde ich schlichtere Pflanzen empfehlen. So eignen sie sich auch als perfektes Mitbringsel.

Du musst nur beachten, dass sich die bepflanzten Kürbisse nicht so lange halten wie normale Zierkürbisse. Sobald der Kürbis schlecht wird kannst du die Pflanze einfach entfernen und in einen Topf pflanzen.
Fangen wir an.


Was du dazu brauchst:

⌂ Zierkürbis
⌂ Pflanze
⌂ scharfes Messer
⌂ Löffel
⌂ Erde
⌂ optional: Moos, Deko

I. Zuerst muss der Zierkürbis oben aufgeschnitten werden. Bei ganz großen Kürbissen kann man auch seitlich ein Loch schnitzen.

II. Jetzt wird der Kürbis mit einem Löffel ausgehöhlt, die ersten Schritte sind ähnlich wie beim Schnitzen eines Kürbisses.

III. Den Kürbis mit etwas Erde füllen und die Pflanze einsetzen.

IV. optional: Die Erde oben mit etwas Moos bedecken und Deko anbringen.


Falls du dir das Ganze noch in Form eines Videos anschauen magst, dann einfach unten einmal klicken.

https://youtu.be/IGjRXmr8foE

Ich bin gespannt wie dein bepflanzter Kürbis aussieht, schreib es mir gerne oder sende mir auch ein Bild davon.

Kommentar verfassen