essie – yes i canyon

Ein neuer Monat – eine neue Essie-Kollektion

Scheinbar hat es sich so eingebürgert, dass man jeden Monat eine Kollektion benötigt. [Hab es nur am Rande bei einer anderen neuen Nagellackmarke mitbekommen. Dort hieß es das „versucht wird jeden Monat eine Kollektion aus 4 Lacken herauszubringen“. Mal unter uns das ist doch Wahnsinn. So viele neue Farben kann man gar nicht erfinden und dann spielen die Preise beim Endverbraucher ja doch immer eine Rolle, oder? Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt benutze ich, vor allem für farbintensivere Designs bei denen ich schlichte Farben brauche, selten meine ganz teuren Lacke sondern meist eher die günstigen.]

Aber kommen wir wieder zurück zu den Lacken. Die rocky rose-kollektion hat Einzug gehalten. [Euch kann ich es ja verraten ich warte eigentlich viel sehnsüchtiger auf die Herbstkollektion. Da ist so ein Grün dabei. Jaaaa da werde ich wohl schwach. Und so ein zwei andere Farben könnten mir auch gefallen.]

Entschuldigt heute bin ich irgendwie im Mecker-Modus *haha*
Essie selbst sagt über die Lacke folgendes: „Inspiriert von den Erdtönen eines glückseligen Canyon-Abenteuers ist die essie rocky rose-kollektion ein von Natur aus atemberaubendes Wunder.“

Die Kollektion umfasst eigentlich 9 Farben, hier bei uns in Deutschland gibt es nur 6 Farben.
 

  • cliff hanger
  • set in sandstone
  • into the a-bliss
  • rocky rose
  • no shade here
  • yes i canyon


Gekauft habe ich vorerst nur einen Lack und zwar yes I canyon.


Als ich yes I canyon von essie lackiert hatte dachte ich noch „Die Farbe würde perfekt zum Herbst passen. So ein knalliges rot-orange das je nach Lichteinfall mehr oder weniger knallig ist. So stelle ich mir den Herbst vor. Fast schon schade das es gerade noch so warm ist.“

Kaum gedacht und schon kam zumindest die Regenfront und damit schon fast herbstliche Gefühle. [Zumindest bei mir.] Blöd nur, dass ich meine ganzen wärmeren Klamotten schon für den Umzug eingepackt habe.
Ja man merkt die Logik ist da, aber wer kann denn ahnen das wir so schnell herbstliches Wetter bekommen. Eingestellt war ich jetzt noch auf Sommer. Warmes Wetter und Sonne. Nicht auf Regen, Kälte und depressive Stimmungen.
Aber jetzt wollen wir mal nicht zu viel meckern. Zu warm war nix und das aktuelle Wetter ist schon viel mehr meins (nur an den Umzugstagen ist es bitte trocken lieber Wettergott 😀 ).

Den Lack werdet ihr zum Herbst hin sicher noch ein paar Mal auf meinen Nägeln sehen dürfen. [Mir schweben da schon ein paar Herbstdesigns vor.]

Ich hab eben die Farbe eingepackt damit wir Samstag in Ruhe streichen können.
Einen schönen Abend euch noch.
cu Vanessa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s