ijusttryanailchallange // fingerprint

Werbung

Wie schön kann so ein Urlaub doch sein. Einfach alles hinter sich lassen und ein paar Tage komplett entspannen. Keine Sorgen, keine Pflichten und kein Internet.
Kein, was??
Ja genau, kein Internet. Davon hat meine bessere Hälfte mir aber erst erzählt als wir quasi schon da waren. Kein Thema dachte ich und dann klingelte da was in meinem Gedächtnis. „Ähm duuuuuu wir haben da aber eine Challenge und du bist Themenpatin. Wann war das nochmal?“ Tjaaaaaaa (ich dachte wirklich ich wäre am 05. August und somit Montag dran, dann hätte das zeitlich auch alles gepasst). Also habe ich mit Evelyn kurz geschrieben und vereinbart das ich später posten werde.
Heute war ich dann so früh wieder zurück das es noch gut gepasst hat diesen Beitrag zu schreiben und nebenbei habe ich mich um die Wäsche vom Urlaub gekümmert. (Ich hasse das ja wenn sowas ewig rumliegt.)

Wir starten natürlich wie immer mit der Base. Heute ist es wieder A*******-Weiß.
Genauer der wild white ways von essence.

Obwohl der Lack derart stinkt das man es kaum aufhält ist das Lackieren doch recht easy.
Kommen wir zu den fingerprints (dt.: Fingerabdrücke).

Bei einigen Designs habe ich gesehen das Stempelplatten verwendet wurden. Ich hab keine. So musste ich mir einen anderen Weg überlegen.
Was liegt da näher als die eigenen Finger zu nutzen?!
Die Sauerei hält sich dabei auch ganz gut in Grenzen. Aber man hat nur einen Versuch ansonsten muss man den Finger erst wieder komplett reinigen bevor man den neuen Versuch startet. (Deswegen gibt es auch keine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern. Keine Sorge es ist echt einfach.)
1. Schritt: Farbe auf den Finger
2. Schritt: den bemalten Finger zweimal auf einen Stamper drücken (beim ersten Mal sieht man keine Furchen, weil meist zu viel Farbe am Finger ist, beim zweiten Mal solltet ihr das Muster schon auf dem Stamper haben)
3. Schritt: alles was nicht gestempelt werden soll vom Stamper entfernen (z.B. mit einer Fusselrolle)
4. Schritt: das Design auf den Nagel stempeln

Voilá
Das Design ist fertig.

Das Rot ist übrigens ebenfalls von essence und hört auf den wunderschönen Namen fame fatal.

Ich räume jetzt mal schnell die Wäsche auf und packe danach noch 1-2 Kisten für den Umzug zusammen. Mir graust es schon meine ganzen Lacke einzupacken. Welche packt man zuerst ein und wie schnell kann man alles wieder sortieren? Und meist fehlt dann genau der Lack von dem man dachte man bräuchte den niiiiiie wieder aber genau in DIESEM Moment fehlt der so unendlich das man ihn am liebsten neu kaufen würde.
Kennt ihr das?
Naja ich fang mal an bevor ich gar nicht mehr fertig werde. Einen schönen Abend euch noch und startet morgen gut in die neue Woche.
cu Vanessa

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s