Watermarble mit Watercolor

Werbung

Okay zugegeben der Titel führt vielleicht etwas in die Irre.
Ich habe nicht mit Watercolor gewatermarbelt. Aber die Lacke verhalten sich fast wie Wasserfarbe, auch wenn man sie eher unter dem Begriff Jelly kennt.
Auf Insta hab ich es bereits geschrieben: watermarble sind jetzt nicht soooo meins.
Ich finde die immer super schön aber bin leider selbst immer zu blöd dafür gewesen. Zum Geburtstag der lieben Martha wollten wir ein gemeinsames Design pinseln.
Wer Martha schon von Insta kennt (und wer nicht klickt mal hier bitte) der wird auch ihre Watermarble-Schule kennen. So entstand auch die Idee das wir alle ein Marble-Design kreieren.

Einfach war ja noch nie meine Stärke, somit dachte ich „ach komm wir machen einfach ein Watermarble“.
Haha…ja also einfach war das bisher nie. Aber haltet euch fest ES HAT DIESES MAL AUF ANHIEB FUNKTIONIERT?!!
Ist das zu glauben?

Die Base werde ich euch in den kommenden Tagen noch genauer vorstellen.
Für das Marble habe ich von p2 die gloss neon Lacke loop-di-loop, ferris wheel und free fall benutzt.
Der Mittel- und Ringfinger gefallen mir bei dem Design einfach am besten.

Bei den anderen Fingern sieht man kaum etwas vom Marble, finde ich.

Dadurch das die Lacke nicht so deckend sind gestalte sich hier auch das Clean Up total einfach.

In diesem Sinne noch einmal 🎶 Happy Birthday Martha 🎶 und euch allen einen schönen kleinen Freitag.

cu Vanessa

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s