Essie // GlitterGradient

Werbung

Guten Morgen,

wie am Samstag versprochen gibt es noch Designs bei dem mein kleiner Finger noch vorhanden ist. (Keine Sorge den Finger hab ich schon noch aber nagel-technisch sieht es gerade schlecht aus. Wieso, weshalb, warum lest ihr hier.)


Dieses Design wollte ich schon lange nachpinseln und letzte Woche war es dann soweit. Der Montag stand an und mir war total nach Glitzer. (So wie die Woche dann lief, half auch nur noch Glitzer.) Es war eine mega stressige Woche. Wir hatten einiges gut durchgeplant und dann passieren Dinge die man nicht vorhersehen oder beeinflussen kann und der Plan bröckelt. So war es dann deutlich stressiger alle Fristen einzuhalten und zu einem guten Abschluss zu kommen. (Für solche Fälle hat man aber zum Glück auch Kollegen die einen voll unterstützen.)
Aber genug gejammert hier.
Wenden wir uns wieder dem farbenfrohen, freundlichen Design zu.

Auf dem Bild seht ihr die verwendeten Lacke.
venture to the venue
beat of the moment
city slicker

Alle drei Lacke stammen übrigens aus der concrete glitters LE von essie.
Das besondere an diesen Lacken, es sind allesamt Sandlacke.
[INFO: Sandlacke sind Lacke die eine sandige Struktur nach dem Lackieren aufweisen. Sie wirken als hätte man in den nassen Lack Sand gestreut.]
Sandlacke muss man tatsächlich mögen. Ich gehöre eigentlich zur Sorte, kann aber muss ich nicht haben. Umso überraschter war ich dann von dem schönen Ergebnis des Gradients.

Inspiriert wurde ich dieses Mal von Lina (hier kommt ihr zu ihrem Account).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s